Seitenzähler

Es steht ein Seitenzähler für eine geschlossene Benutzergruppe (GBG) zur Verfügung.

Dieser Seitenzähler hat folgendes HTML-Fragment:

<img src="http://leder.net/_php/counter.php?URL=xxx">

wobei xxx durch den zugeteilten Zugriffsnamen zu ersetzen ist.

Es ist nicht möglich, dynamisch einen neuen Zähler anzulegen. Das manipulieren des Zählers ist auch nicht möglich.

Der Zähler erhöht sich automatisch um 1, wenn ein neuer Besucher die Seite, die den Zähler beherbergt, betritt. Ausnahme: Wenn man zwischen Seiten innerhalb desselben Webs hin- und hersurft.

Um zu verhindern, daß der Zähler um 1 hochgezählt wird, muß folgender Tag angegeben werden:

<img src="http://leder.net/_php/global/counter.php?URL=xxx&Noinc=Ja">

Der Zähler wird als 75x20 Pixel große GIF-Grafik (5 Ziffern) zurückgegeben, die als Animation aufgebaut ist, d. h. die Ziffern laufen von links nach rechts ins Bild. Dies war leider programmiertechnisch nicht anders machbar, da auf diese Weise lediglich zehn verschiedene Bitmaps (für jede Ziffer ein) in einer Datenbank gespeichert zu werden brauchte und diese dynamisch zu einer sich überlappenden Grafik zusammengefügt werden mußte.

Da diese Programmierung mit PHP arbeitet, ist es erforderlich, daß die Anwendung ein Cookie auf die Festplatte des Browsers setzen darf. Wird dies nicht gestattet, so kann es u. U. Probleme bei der Benutzung des Seitenzählers gegeben. Auch ist es notwendig, daß das Anzeigen von Bildern eingeschaltet ist, da der Seitenzähler - wie gesagt - als Grafik funktioniert, nicht als Text.

Auch muß der Browser die Kunst der automatischen Weiterleitung (Redirect) beherrschen, da das counter.php-Script lediglich ein "Response.Redirect" auf eine andere Seite weitergibt, die die eigentliche Anzeige der Ziffern darstellt. Und da die Grafik als Animation zurückkommt, muß der Browser auch die Anzeige von Animationen beherrschen (der AOL-Browser kann das z. B. nicht).

granitsl.gif (204 Byte)Zähler